Raja Ampat

Tauchen in Raja Ampat

„Diese Gegend am äußersten Ende von Neu Guinea beherbergt eine der größten und vielfältigsten Ansammlung von Korallenrifffischen weltweit.“ (Dr. Mark V. Erdmann and Dr. Gerald Allen, 2009)

Raja Ampat ist das „Reich der 4 Könige“ (Indonesisch: Raja=König, Ampat=vier) und bezeichnet die 4 Hauptinseln der Region: Misool, Salawati, Batanta und Waigeo.

Raja Ampat mit seinen zahlreichen Inseln und Atollen liegt im Zentrum des Korallendreiecks und ist berühmt für seinen großen Fisch- und Korallenreichtum. Das 4,6 Mio. Hektar große Areal weist eine extrem hohe Biodiversität auf und gilt weltweit als Hotspot der Artenvielfalt!

Mehr als 700 verschiedene Weichtiere (Mollusken), 1397 Fischarten – darunter mehr als 30 endemische Arten – und 75 % der riffbildenden Korallen befinden sich hier: das sind etwa 6x mehr als in der gesamten Karibik! (lt. einer Studie von 09/2008, durchgeführt auf einer Fläche von nur 2 Fußballfeldern!)

Es gibt viele seltene und teilweise endemische Arten zu entdecken, wie z.B. den erst kürzlich entdeckten Epaulettenhai (Hemiscyllium ocellatum), welcher auf seinen Flossen „läuft“ und u.a. bei Nachttauchgängen beobachtet werden kann.

Cape Kri – das artenreichste Hausriff der Welt

Die kleine Insel Pulau Krie liegt in der Dampier Strait im nördlichen teil Raja Ampats. Die Unterwasserwelt von Kri ist in ihrer Vielfalt einzigartig. Alleine im Hausriff des Sorido Bay & Kri Eco Resorts „Cape Kri“ hat Dr. Gerry Allen einst 283 verschiedene Fischarten in nur einem Tauchgang gezählt: Weltrekord!

Aktueller Stand in 04/2012 – 374 Arten… und es wird weitergezählt. 😉

In Raja Ampat haben wir folgende Resorts im Programm:

Misool Eco Resort – Pulau Batbitim
Sorido Bay Resort – Pulau Kri
Kri Eco Resort – Pulau Kri
Raja4Divers – Pulau Pef
Papua Paradise Eco Resort – Pulau Birie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.