Flores – das Tor nach Komodo

Tauchreiseziel Flores

Komodo-Nationalpark, Labuhan Bajo/Flores
Komodo-Nationalpark

Die Insel Flores liegt östlich von Sumbawa und gehört zu den kleinen Sunda-Inseln Indonesiens. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel um 1544 „Cabo des Flores“ (Kap der Blumen).

Flores bietet eine einzigartige Vielfalt an landschaftlich interessanten Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Dreifarben-Kratersee des Mt. Kelimutu und den Komodo-Nationalpark mit seinen berühmten Komodowaranen. Labuhan Bajo in Westflores wird in ca. 1,5 h von Bali aus angeflogen.
 

 

Tauchen in Flores: Komodo + Maumere

Die Tauchgebiete des Komodo-Nationalparks sind aufgrund ihrer großen Artenvielfalt weltberühmt. Allerdings ist das Tauchen an den mehr als 80 Inseln nicht immer leicht, da der „Indonesian Throughflow“ für starke Strömungen sorgen kann.

Video Manta Alley (HD, Komodo-Nationalpark
Video Manta Alley (HD)
Komodo-Nationalpark
 

Es werden regelmäßig Haie, Mantas, Rochen und große Thunas gesehen, seltener sogar Wale und Delfine. Und auch die Vielfalt an Kleinstlebewesen ist einzigartig, viele Arten hier sind zudem endemisch.

Tauchplatzbeschreibungen Komodo
(PDF, von www.komodonationalpark.org)

Tauchen in Komodo in einem Tauchresort

Der Komodo-Nationalpark wird hauptsächlich von Liveboards/ Safaribooten angesteuert, jedoch sind in den letzten Jahren neue Tauchresorts und Tauchbasen in Labuhan Bajo und Umgebung entstanden, welche die meisten Tauchplätze des Komodo-Nationalparks per Tagestour erreichbar werden lassen.

In Labuhan Bajo empfehlen wir folgende Resorts…:

Die Lagona Divers Komodo unternehmen Tauch-Tagestouren nach Komodo inkl. Landausflüge zu den berühmten Komodowaranen.
 

Das Reefseekers-Team des Angel Island Resorts unternimmt ebenfalls Tauch-Tagestouren in den nahen Komodo-Nationalpark und zu den Komodowaranen auf Komodo und der Schwesterinsel Rinca.

Tauchen in Komodo von einem Liveaboard

Für mehrtägige Tauchausflüge nach Komodo, Rinca und die südlichen Inseln des Komodo-Nationalparks empfehlen wir folgende Liveaboards/Safariboote, welche ab/bis Labuhan Bajo/Flores bis zu 8-tägige Tauchsafaris unternehmen:

moana-komodo_thumb
Moana
6 T/5 N ab 1235 €

aurora_thumb
MS Aurora
8 T/7 N ab 1679 €

Von Bali aus wird Komodo ebenfalls angefahren. Folgende Liveboards starten ab/bis Bali zu max. 11-tägigen Tauchsafaris - hierbei entfällt der Flug nach Labuhan Bajo und es gibt unterwegs weitere spannde Tauchgänge an der Nordküste Sumbawas:

mermaid2_thumb
Mermaid II
8 T/7 N ab 1595 €

mermaid1_thumb
Mermaid I
10 T/9 N ab 1995 €

adelaar_komodo_thumb
SY Adelaar
11 T/10 N ab 2629 €

Tauchen in Maumere

Maumere ist ein weiteres Top-Tauchgebiet an der Nordküste Flores, welches langsam aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Maumere wurde 1992 durch einen verheerenden Tsunami stark in Mitleidenschaft gezogen und galt bis dahin als aufstrebende Top-Tauchdestination in Indonesien. In den folgenden Jahren kam der Tauchtourismus jedoch zunächst zum Erliegen.

Video „The Jewels of Maumere“ by M. Bode

Aber bereits 1997 unternahmen Kuiter & Allen neue Explorer-Tauchgänge und entdeckten dabei die unglaubliche Zahl von 1133 Fischarten - nur in der Maumere-Bucht. Heute weisen die zahlreichen Tauchplätze an den Inseln der Maumere Bay wieder eine gute Riffstruktur mit einer sehr schönen Artenvielfalt auf, die anderen Top-Tauchregionen Indonesiens in nichts nachstehen.
 

Komodowaran Rinca, Komodo-Nationalpark,   Flores
Komodowaran Rinca

Flora und Fauna
Flores liegt östlich der sogenannten Wallace-Linie, einer biografischen Trennlinie zwischen asiatischer und australischer Flora und Fauna, sowie westlich der Weber-Linie. Man findet hier keine großen asiatischen Säugetiere mehr, aber noch viele asiatische Vögel, Insekten und Reptilien. Das bekannteste Reptil ist der Komodowaran, der nur auf den Inseln Komodo, Rinca und in Teilen Westflores vorkommt.

Flores ist eine zerklüftete Insel mit zahlreichen noch aktiven Vulkanen, Regenwald und Savannen sowie dichten Bambuswäldern und Plantagen von Cashewnuss- und Nelkenbäumen. Neben Reis in den westlichen Anbaugebieten wird auch Kaffee, Kakao und Zuckerrohr angebaut.

Kinder Labuhan Bajo, Flores
Kinder Labuhan Bajo
Minibus Labuhan Bajo,   Flores
Minibus Flore

Geographie
Die 354 km lange Insel Flores ist mit 15.175 km² die größte Insel der Provinz Nusa Tengara in der Sunda-Kette Indonesiens. Es leben etwa 1,4 Mio. Einwohner auf Flores, die verschiedenen ethnischen Gruppen angehören.

Westlich von Flores liegt die Insel Sumbawa, südlich Sumba und die Sawusee. Im Osten befinden sich die Inseln Adonara und Solor. Die Stadt Ende mit 60.000 Einwohnern liegt an der Südküste und ist der wichtigste Fährhafen in Richtung Timor-Barat (Westtimor). Östlich von Ende an der Nordküste liegt Maumere mit 70.000 Einwohnern. Hier befindet sich der größte Flughafen von Flores.

Ikat-Webkunst Maumere, Flores
Ikat-Webkunst

Religion und Kultur
Die Bevölkerung Flores gehört 6 verschiedenen Volksgruppen an. Bahasia Indonesia ist zwar Staats- und Schulsprache, es werden jedoch 10 verschiedene lokale Sprachen und regionale Dialekte gesprochen. Aufgrund der portugiesischen Kolonialgeschichte leben heute 91 % Christen auf der Insel, im Gegensatz zum vorwiegend muslimischen Indonesien.

In den traditionellen Dörfern kann man Frauen beim Ikat-Weben zuschauen und dabei die Menschen, deren Kultur, Tänze und Musik kennenlernen. Die einzigartige Ikat-Webtechnik und die aufwendige Methode der Färbung der von Hand gesponnenen Baumwolle mit Naturfarben kann man bei Ausflügen in die Bergdörfer Watublapi oder Hewokloang kennenlernen.

Weitere Informationen zu Indonesien und Einreisebedingungen finden Sie hier…
26°
°F | °C
Maumere
Teils Wolkig
Luftfeuchtigkeit: 89
Mo
Teils Wolkig
25 | 32
Mi
Teils Wolkig
25 | 32
Fr
Teils Wolkig
25 | 31
So
Teils Wolkig
25 | 31

Neu im Programm


MSY Waow - Tauchsafaris nach Komodo, Ambon, Alor, Sulawesi, Halmahera, Raja Ampat, Triton + Cenderawasih Bay
 Die MSY Waow ist ein 2012 gebauter 60 m langer Dreimaster, der neue Liveaboard-Standards setzt. Das exklusive Schiff fährt Tauchsafaris in fast ganz Indonesien, auch in abgelegene Regionen. Preis ab 3.290,- €, z.B. 8 Tage/7 Nächte, Tour Dragon Tales/Komodo, ab Labuan Bajo/bis Bima, Ü/VP Deluxe-Kabine, inkl. Tauchen + Transfers (Preis pro Person, ohne Flüge). ...

? Haben Sie eine Frage zu einem Hotel oder wünschen Sie weitere Infos oder ein Angebot? Gerne beraten wir Sie weiter. Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder über unser Web-Formular: Kontaktdaten

Folgen Sie uns auf...
Facebook icon_facebook_36x36 + icon_twitter_36x36 Twitter
  ...und unserem
YouTube-Kanal  icon_youtube_99x33

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter anmelden:
Newsletter
Name:
E-Mail:
Sicherheitsabfrage:
Dive & ...?

Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen. Siehe Link im Newsletter...

Resorts Flores


Angel Island Resort und Reefseekers, Labuhan Bajo/Komodo
Das 2009 eröffnete Angel Island Resort liegt auf der Privatinsel Bidadari in unmittelbarer Nähe des Komodo-Nationalparks und ist in ca. 20 Minuten von Labuhan Bajo/Flores aus zu erreichen. Das Resort hat sehr schöne Bungalows und mehrere tolle Privatstrände. Preis: 938,- €, 8 Tage/7 Nächte, Ü/VP in Bungalow Nr. 7, inkl. Flughafen-Transfers (Preis pro Person bei Doppelbelegung in der Nebensa
Lagona Divers Komodo, Labuhan Bajo/Komodo
Die 2009 eröffnete Basis der Lagona Divers Komodo befindet sich im 4-Sterne-Hotel Bintang Flores in Labuhan Bajo/Flores. Das Hotel liegt direkt am Meer und hat schöne Zimmer und einen tollen Pool. Die Lagona Divers fahren Tagestouren in den Komodo-Nationalpark. Preis: 375,- €, 8 Tage/7 Nächte, Ü/F im Deluxe-Zimmer, inkl. Gratisnacht + Transfers (Preis pro Person bei Doppelbelegung in der Nebe