Dive & Dream Tauchreisen - Ihr Spezialist für Tauchreisen in Indonesien

Tauchen in Indonesien

Persönliche Beratung:

  +49 (0)234 7775205

  info@dive-and-dream.de

» Infos zum Coronavirus

Infos zum Coronavirus

Aktuelle Reisehinweise zum Coronavirus / Covid-19

Stand 06.07.2020:
Das Auswärtige Amt hat die weltweite Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen bis zum 31.08.2020 verlängert (Ausnahme EU-Länder), weitere Infos siehe:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Bali öffnet seine Grenzen wieder für den internationalen Tourismus ab dem 11.09.2020, siehe auch:
https://www.traveloffpath.com/bali-reopening-borders-for-tourism-in-september/

Wir rechnen mit einem offiziellen Statement der indonesischen Regierung über die weitere Öffnung des Landes in Kürze und informieren an dieser Stelle weiter.

Stand 05.06.2020:
Das Auswärtige Amt warnt weiterhin vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland. Das ist jedoch kein Reiseverbot, sondern lediglich eine Empfehlung… siehe auch:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Ab dem 15.06.2020 hebt die Bundesregierung die Reisewarnung für EU-Länder wieder auf und erstellt stattdessen individuelle Reisehinweise, je nach Zielland.

Aus Indonesien gibt es noch keine neue Regelung, gerechnet wird mit einer schrittweisen Öffnung ab Juli 2020. Internationale Flüge sind teilweise schon wieder buchbar, jedoch operieren die Airlines z.Zt. noch mit eingeschränkten Flugplänen.

Wir informieren an dieser Stelle weiter…

Stand 30.04.2020:
Die Bundesregierung hat mittlerweile die weltweite Reisewarnung bis zum 14.06.2020 verlängert. Weitere Informationen auf der Seite des Auswärtigen Amtes:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/-/2337860

Sind Reisen ab 15. Juni möglich?

Wie sich die Situation im Einzelnen nach dem 14. Juni darstellt, lässt sich gegenwärtig nicht belastbar sagen. Die weitere Entwicklung in Sachen Reisewarnung hängt von den Entwicklungen auch in anderen Ländern ab:

„Wir werden entscheiden müssen nach den Gesprächen mit den europäischen Ländern, mit den Reisezielen, die es nun einmal gibt, wie die Lage im Sommer ist. Und dann wird auch erst zu entscheiden sein, ob der Sommerurlaub möglich ist oder nicht.

Möglicherweise werden wir differenzieren müssen zwischen einzelnen Ländern – je nachdem wie die Situation in dem Land ist. Wenn es in einem Land eine Ausgangssperre eine Einreisesperre gibt, dann hat sich die Frage eigentlich erübrigt, dann kann man dort auch keinen Urlaub machen.“ – Außenminister Maas

Wir informieren an dieser Stelle weiter… bleibt/bleiben Sie gesund!

Ihr/euer Dive & Dream Team

Stand 21.04.2020:
Das Auswärtige Amt warnt weiterhin vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland, zunächst bis zum 03.05.2020, weitere Infos siehe…

Es ist zurzeit völlig offen, ab wann diese Reisewarnung wieder aufgehoben bzw. für bestimmte Regionen gelockert wird. Indonesien wird aktuell nicht explizit erwähnt, jedoch besteht das von der Indonesischen Regierung am 17.03.2020 verhängte Einreiseverbot für deutsche Staatsbürger (und andere) weiterhin, siehe auch…

Wir informieren an dieser Stelle über die weitere Entwicklung. Unmittelbar betroffene Kunden werden von uns direkt kontaktiert. Buchungen für Herbst/Winter 2020 sind zunächst nicht betroffen.

Bleibt/bleiben Sie gesund!

Stand 02.04.2020:
Rückholflüge der Bundesregierung für deutsche Staatsbürger ab Bali sind mittlerweile abgeschlossen. Es gibt einen weiteren Rückholflug ab Jakarta für Freitag, den 03.04.2020:

„Folgender von der Bundesregierung gecharterter Condor-Sonderflug wird von Jakarta (Internationaler Flughafen Soekarno Hatta) über Phuket (nur Tankstopp, kein „echter“ Transit) aus stattfinden:

Jakarta – Frankfurt, Flug-Nr. DE8781, Freitag 3. April 2020, 17.25 Uhr Ortszeit

Eine Vorabbuchung des Tickets über Condor ist für diesen Flug nicht möglich. Eine Zahlung am Flughafen ist nicht erforderlich. Die Kosten für diesen Flug werden – nachträglich – von Ihnen im Wege der Rechnungsstellung erhoben. Nähere Informationen zum Ticketpreis sind nicht möglich, i.d.R. sollten dafür die Kosten eines regulären Economy-Tickets veranschlagt werden.“

Zur Anmeldung für diesen Flug siehe vollständige Info des Auswärtigen Amtes…:
https://jakarta.diplo.de/id-de/service/-/2319408

Allen die sich noch in Indonesien befinden eine gute Heimreise! Unsere eigenen Kunden sind mittlerweile alle wieder zuhause – Qatar Airways sei Dank, die ihren Flugbetrieb aus der Region bis zuletzt aufrecht erhalten haben!

Stand 28.03.2020:
Ab sofort plant die deutsche Bundesregierung weitere Rückholflüge für „gestrandete“ Urlauber ab Denpasar/Bali (zuvor nur ab Jakarta):

Sonderflüge ab Bali starten ab dem 30.03.2020 mit Condor:

Folgende von der Bundesregierung gecharterte Sonderflüge von Condor Denpasar – Frankfurt/Main werden in den kommenden Tagen stattfinden:

Abflug von Denpasar/Bali nach Frankfurt am Montag, 30.03.2020, mit Flug Nr. DE8723 um 18:05 Uhr Ortszeit.

Abflug von Denpasar/Bali nach Frankfurt am Dienstag, 31.03.2020, mit Flug Nr. DE8711 um 17:05 Uhr Ortszeit.

Abflug von Denpasar/Bali nach Frankfurt am Dienstag, 31.03.2020, mit Flug Nr. DE8723 um 18:05 Uhr Ortszeit.

Diese sind voraussichtlich ab heute, Samstag, 28.03.2020, um 15:00 Uhr Jakarta-Zeit über www.condor.de buchbar.

weitere Infos siehe unter…:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/indonesiensicherheit/212396

https://jakarta.diplo.de/id-de/service/-/2319408

Wir haben zwar selbst aktuell keine eigenen Kunden mehr in Bali, helfen jedoch gerne, falls es bei der Organisation entsprechender Rückflüge Probleme gibt. Wir drücken die Daumen für eine sichere Heimreise!

Stand 25.03.2020:
Die Indonesische Regierung hat mittlerweile die Nationalparks Raja Ampat und Komodo für zunächst 2 Wochen geschlossen. Sämtliche Resorts in Raja Ampat müssen ebenfalls schließen, der Flughafen in Sorong soll ab dem 29.03.2020 geschlossen werden (noch unbestätigt… Touristen sollen aber wohl ausfliegen können).

Einige Resorts in Bali schließen ebenfalls vorrübergehend, z.B. das Alam Anda, Pondok Sari und Siddhartha Resort. Eine tolle Aktion gibt es z.Zt. vom Tauch Terminal Resort in Tulamben: hier werden für „gestrandete“ Urlauber kostenlose Hotelzimmer angeboten.

verschiebdeinereiseWir möchten nochmal darauf hinweisen, die Urlaubsreise nicht zu stornieren, sondern auf einen späteren Reisetermin zu verschieben. Sämtliche Resort- und Liveaboard-Betreiber sind hier sehr kulant und bieten kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten zu einem späteren Termin an. Vouchers/Reisegutscheine gelten teilweise bis zu 2 Jahre lang.

Fluggesellschaften bieten ebenfalls kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten, wenn Zielgebiete nicht mehr angeflogen werden können, sowie eine Erstattung des Flugpreises bei Flugstreichung durch die Airline.

Es ist eine sehr schwere Zeit für die gesamte Tourismusbranche (und andere Branchen natürlich ebenso), es hängen viele Existenzen davon ab: Veranstalter und Reisebüros, Resort- und Liveaboard-Betreiber, sowie die Angestellten und deren Familien vor Ort leiden sehr darunter und kämpfen teilweise ums Überleben.

Wenn sämtliche Gelder abgezogen werden, entzieht das vielen Menschen die Lebensgrundlage. Bitte stornieren Sie nicht und verschieben Sie stattdessen Ihre Reise!

Es wird eine Zeit nach Corona kommen, wobei aktuell natürlich niemand sagen kann, wann das sein wird. Irgendwann wird auch wieder gereist werden – wenn auch im Moment verständlicherweise noch niemand an Urlaub denken mag.

Danke für Ihr/Euer Verständnis, bleibt/bleiben Sie gesund!

Ihr/Euer Dive & Dream Team

#dontcancelmodify  #verschiebdeinereise #savetourism #coronacrisis #staysafe

Stand 23.03.2020:
Wichtige Mitteilung der Deutschen Botschaft in Jakarta an deutsche Touristen, die sich derzeit in Indonesien aufhalten (Auszug):

„Durch die Einstellung von Flugverbindungen haben sich die Möglichkeiten zur Ausreise aus Indonesien zuletzt weiter reduziert. Um eine mögliche Rückholaktion planen zu können, benötigt die Botschaft einen Überblick, wie viele deutsche Reisende gestrandet sind und Hilfe benötigen. Dabei hilft das www.rueckholprogramm.de.

Bitte die noch vorhandenen Ausreisemöglichkeiten nutzen!
Bitte in jedem Fall auf www.rueckholprogramm.de registrieren! Erneuern Sie Ihre Registrierung bitte täglich! Weitere Informationen zum Rückholprogramm (Teilnehmer, Kosten, etc.) finden Sie unter www.diplo.de/corona

COVID-19:Für Fragen deutscher Staatsbürger, die sich in Indonesien aufhalten, hat die Botschaft einen Krisentelefon eingerichtet, das Sie täglich von 8 bis 19 Uhr erreichen können: Tel +62 813 87265771

Aktuell ist keine Visumsverlängerung für Touristen in Indonesien notwendig. Bitte lesen Sie Einzelheiten unter https://jakarta.diplo.de/id-de/service/-/2319408 (…)„

Zur vollständigen Nachricht…

Stand 21.03.2020:
Die indonesische Regierung hat seit dem 20.03.2020 für zunächst 30 Tage ein Einreise- und Transitverbot für Reisende verfügt, die sich in den letzten 14 Tagen u.a. in Deutschland, Frankreich, Italien, der Schweiz, Großbritannien, Spanien oder im Iran aufgehalten haben. Weitere Infos auf der Seite der indonesischen Botschaft in Berlin.

Mittlerweile gibt es ein Rückholprogramm der Bundesregierung für „gestrandete“ Urlauber weltweit… dort muss man sich zunächst registrieren:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Priorität haben weiterhin Gäste, die sich aktuell im Ausland befinden, um deren sichere Heimreise zu organisieren. Kunden, die erst in mehreren Wochen oder Monaten reisen, werden von uns zu einem späteren Zeitpunkt kontaktiert. Wir drücken allen die Daumen für eine sichere Heimreise und helfen gerne weiter, soweit dies von hier aus möglich ist.

Stand: 16.03.2020:
Aufgrund der aktuell verständlichen Verunsicherung um den sich weiter ausbreitenden Coronavirus bzw. Covid-19 möchten wir hiermit ein paar wichtige Reisehinweise geben, die wir bitten zu beachten:

Wir verfolgen die aktuelle Situation genau und sind in ständigem Austausch mit unseren Partnern vor Ort und versuchen stets, eine bestmögliche Lösung für unsere Kunden zu finden. Mittlerweile bieten die meisten Resort- und Liveaboard-Betreiber kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten zu einem späteren Termin an. Diese müssten bei einer bereits gebuchten Reise individuell geprüft werden.

Fluggesellschaften bieten aktuell kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten bis zur Ausstellung von Gutscheinen oder Erstattungen. Einige Strecken werden teilweise nicht mehr angeflogen. Eine Übersicht (Auszug, Stand 16.03.2020):
https://www.airliners.de/das-airlines-umbuchungsmoeglichkeiten/54157

Kunden, die sich bereits im Urlaub befinden, werden von uns kurzfristig kontaktiert, um bei einer Flugstreichung alternative Rückflüge zu organisieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Kunden mit gebuchten Reisen, die erst in einigen Wochen oder Monaten stattfinden, erst zu einem späteren Zeitpunkt kontaktieren können.

Die Lage ändert sich im Moment täglich und es ist schwierig, eine Einschätzung für die nächsten Wochen/Monate vorzunehmen. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über folgende täglich aktualisierte Informationen zum Coronavirus und mögliche Reiseeinschränkungen:

Auswärtiges Amt – Coronavirus / Covid-19: Informationen für Reisende:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Bundesministerium für Gesundheit – Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

ADAC – Coronavirus: Welche Versicherung bezahlt bei Reisen?
https://www.adac.de/reise-freizeit/ratgeber/reiserecht/corona-recht-versicherung/

Umbuchungen/Stornierungen ohne eine vorliegende Reisewarnung des Auswärtigen Amtes oder eines Einreiseverbots für das Zielgebiet unterliegen den normalen Stornobedingungen unserer bei  Buchungsbestätigung ausgehändigten AGBs (Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen), siehe auch:
https://www.dive-and-dream.de/agb

Aktuell sind wir leider nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Weitere Rückfragen beantworten wir gerne unter: info@dive-and-dream.de

Wir halten Sie/Euch fortwährend an dieser Stelle auf dem Laufenden und hoffen, dass die Corona-Krise bald vorüber geht. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal für das Verständnis unserer Kunden in dieser schwierigen Zeit.

Herzlichst, Ihr/Euer Dive & Dream Team


Top

Diese Seite weiterempfehlen: