Dive & Dream Tauchreisen - Ihr Spezialist für Tauchreisen in Indonesien

Tauchen in Indonesien

Persönliche Beratung:

  +49 (0)234 7775205

  info@dive-and-dream.de

» Indonesien » Lombok » Sekotong » Cocotinos Boutique Beach Resort – Sekotong

Cocotinos Boutique Beach Resort – Sekotong

Das 2010 eröffnete Cocotinos Sekotong ist ein professionelles Boutique Beach Resort und liegt im abgelegenen Südwesten Lomboks. Sekotong ist der neue Top-Makrospot in Indonesien!

Preis: ab 360,- €

8 Tage/7 Nächte, Ü/F im Terrace Room, inkl. Flughafen-Transfers (Preis pro Person bei Doppelbelegung in der Wintersaison, ohne Flug)

Buchungsanfrage senden…

Beschreibung Resort

Das Cocotinos Sekotong ist das einzige professionelle Tauchresort der Region in perfekter Lage mit eigenem Bootssteg, 300 m privatem Sandstrand und traumhaftem Blick auf die vorgelagerten Inseln Gili Nanggu, Gili Tangkong und Gili Sudak.

Die relativ kleine Anlage liegt in einem geschützten Teil der weiten Sekotong-Bucht und wurde in 08/2010 von den Odyssea Divers gegründet, welche bereits seit mehreren Jahren erfolgreich das Cocotinos Boutique Beach Resort in Manado/Sulawesi betreiben.

Das Resort ist voll auf die Bedürfnisse von Tauchern und Unterwasser-Fotografen ausgerichtet. Ein erstklassiges Makro-Revier befindet sich direkt vor der Haustür!

Es stehen insgesamt 20 klimatisierte Bungalows in 2 verschiedenen Kategorien zur Verfügung, viele davon mit Meerblick, sowie mehrere exklusiv eingerichtete Villen. Die Bungalows und Villen liegen in einem tropischen Garten unter Kokospalmen, in dem sich ein Süßwasser-Pool mit Sonnenliegen in unmittelbarer Strandnähe befindet.

Das halboffene „Ela Ela“-Restaurant serviert leckere indonesische und europäische Gerichte. Im Restaurant wie in der Beach Bar steht kostenloses WLAN zur Verfügung. Das  „Laleina“-Spa bietet erstklassige Wellness- und Spa-Programme.

Neben Tauchen und Schnorcheln können Kajaks ausgeliehen werden, um die meist ruhigen Gewässer der Sekotong-Bucht zu erkunden. Folgende Aktivitäten können vor Ort gebucht werden: Golf (zwei 18-Loch-Courts in Lombok), Trekking-Touren zum Gunung Rinjani oder zum Sendang Gile-Wasserfall, Besuch eines traditionellen Sasak-Dorfes. Ein Ausflug zu den Top-Surfspots in Bangko Bangko an der Westspitze Batugendengs kann ebenfalls arrangiert werden.

Cocotinos und OdysseaDivers betreiben in Sulawesi ebenfalls das Cocotinos Boutique Beach Resort, Manado
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=lkjhT4oa0_s

Cocotinos Sekotong – Bungalows und Villen

Die Bungalows sind komfortabel eingerichtet und liegen in einem tropischen Garten, viele davon mit Meerblick. Die Water’s Edge Villen liegen direkt am Strand und haben einen eigenen kleinen Pool. Die Villen Tangkung und Rinjani besitzen eine exklusive Ausstattung mit perfektem Ausblick auf die türkisfarbene Sekotong-Bucht.

Alle Unterkünfte sind mit Klimaanlage, Deckenventilator, großem Doppelbett oder Einzelbetten, zusätzlichem Tagesbett, Badezimmern mit Kalt-/Warmwasser-Duschen, Zimmersafe, Minibar sowie eigener Terrasse mit Sitzgruppe ausgestattet. Sämtliche Einrichtungen haben 24 h Elektrizität (220 V. Euro-Steckdosen).

Die Water’s Edge Villen verfügen über Kingsize-Doppelbetten, große halboffene Badezimmer mit Außendusche und Terrazzo-Badewanne. Die Tangkong-Villa hat einen zweiten Wohnraum mit eleganter Rattan-Sitzgruppe, Glas-Schiebetüren zu einer großen Veranda mit Pool und direktem Strandzugang. In der exklusiven zweigeschossigen Rinjani-Villa mit eigener Veranda, Pool und Sonnendeck im Obergeschoss mit XXL-Sonnenliege und runder Terrazzo-Badewanne im separaten Schlafzimmer bleiben keine Wünsche offen.

Ausstattung Terrace & Garden Rooms:

  • Cocotinos Villa, Cocotinos Boutique Beach Resort, Sekotong/LombokGeräumige Bungalows, eigene Veranda mit Sitzgruppe (Garden Room mit zusätzlichem Tagesbett), Gartenlage, teilweise mit Meerblick
  • Kingsize-Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Tagesbett, Deckenventilator, Klimaanlage
  • Funktionale und komfortable Einrichtung, inkl. Schreibtisch, Kabel-TV/HIFI, Telefon, Zimmersafe, Kaffee-/Teebar inkl. Mineralwasser, Minibar
  • Badezimmer mit Kalt-/Warmwasser-Dusche (Garden Room mit zweiter Außendusche), WC, Handtücher/Bademäntel, Haartrockner, Bad-Accessoires

Ausstattung Water‘s Edge Villa:

  • Grundriss Water‘s Edge Villa, Cocotinos Boutique Beach Resort, Sekotong/LombokBungalows mit großer Veranda, Sitzgruppe, Tagesbett, privater Pool mit Meerblick
  • Kingsize-Doppelbett, Deckenventilator, Klimaanlage
  • Funktionale und komfortable Einrichtung, inkl. Schreibtisch, Kabel-TV/HIFI, Telefon, Zimmersafe, Kaffee-/Teebar inkl. Mineralwasser, Minibar
  • Badezimmer mit Kalt-/Warmwasser-Dusche + Außendusche, freistehende Terrazzo-Badewanne, separates WC, Handtücher/Bademäntel, Haartrockner, Bad-Accessoires

Ausstattung Villa Tangkong: 

  • Grundriss Villa Tangkung, Cocotinos Boutique Beach Resort, Sekotong/LombokExklusive Villa, eigene Veranda mit Sitzgruppe, Tagesbett, privater Pool
  • Schlafraum mit Kingsize-Doppelbett, Deckenventilator, Klimaanlage, Kabel-TV
  • Wohnraum mit Rattan-Sitzgruppe, Schreibtisch, Kabel-TV/HIFI, Telefon, Zimmersafe, Kaffee-/Teebar inkl. Mineralwasser, Minibar
  • Badezimmer mit Kalt-/Warmwasser-Dusche + Außendusche, Terrazzo-Badewanne, WC, Bidet + separates WC, Handtücher/Bademäntel, Haartrockner, Bad-Accessoires

Ausstattung Villa Rinjani:

  • Grundriss Villa Rinjani, Cocotinos Boutique Beach Resort, Sekotong/LombokExklusive zweigeschossige Villa mit eigener Veranda und Pool, Sitzgruppe, Tagesbett und großem Sonnendeck im Obergeschoss mit rundem Terrazzo-Bad
  • Erdgeschoss: Wohn-/Schlafraum mit Kingsize-Doppelbett, Deckenventilator, Klimaanlage, Schreibtisch, Rattan-Sitzgruppe, Kabel-TV/HIFI, Telefon, Zimmersafe, Kaffee-/Teebar inkl. Mineralwasser, Minibar
  • Badezimmer mit Kalt-/Warmwasser-Dusche + Außendusche, WC, Bidet, Handtücher/Bademäntel, Haartrockner, Bad-Accessoires
  • Obergeschoss: Großes Tagesbett (2×2 m), Moskitonetz, rundes Terrazzo-Bad, Sonnendeck mit XXL-Sonnenliege, separate Dusche/WC und kleine Pantry-Küche

Tauchen in Sekotong

logo_odysseaDie Tauchplätze in der Sekotong-Bucht Lomboks wurden bisher kaum betaucht, entpuppen sich aber bereits nach ersten Erkundungstauchgängen durch die Odyssea Divers in 08/2010 als eine neue Tauchregion in Indonesien mit einer beeindruckenden Anzahl von Critters und seltener Arten.

Sekotong steht anderen bekannten Critters-Regionen wie der Lembeh Strait in Nordsulawesi, Anilao in den Philippinen und den Muck Diving-Plätzen in der Bootless Bay/Papua-Neuguinea in nichts nach.

Das Cocotinos Sekotong hat einen eigenen Bootssteg, der ein leichtes Ein-/Aussteigen in die Tauchboote ermöglicht. Die Fiberglasboote fassen bis zu 12 Taucher und haben ein WC an Bord. 60 PS-Motoren sorgen für eine zügige Fahrt zu den Tauchplätzen.

Getaucht wird neben dem Hausriff u.a. an den vorgelagerten Inseln Gili Nanggu, Gili Tangkong und Gili Sudak, welche in kurzen Bootsausfahrten angefahren werden. Weitere Tauchplätze liegen im westlichen Teil der Sekotong-Bucht, wo 10 weitere Inseln darauf warten, von Tauchern entdeckt zu werden. Einige erstklassige Makro-Tauchplätze befinden sich direkt vor dem Resort.

Ein weiteres Highlight befindet sich an der Südküste der Batugendeng-Halbinsel, wo regelmäßig Hammerhaie(!) gesehen werden. Hier herrschen allerdings rauere Oberflächen-/Strömungsbedingungen.

Tauchplatzbeschreibungen Sekotong:

Gili Renggit, Gili Layar, Wills Beach

1. Gili Renggit, Timur (Ost)
Ein bis auf ca. 20 m abfallendes Riff. Der Tauchplatz ist übersät mit Federsternen/ Crinoiden und vielen Weichkorallen. Gesehen werden können Fangschreckenkrebse, Schildkröten, Harlekin-Geisterpfeifenfische (Solenostomus paradoxus), Nacktschnecken, Grundeln und Porzellankrebse (Neopetrolisthes maculatus) in Anemonen. In etwa 17 m gibt es einige Flächen mit weißen Anemonen.

2. Gili Renggit, Barat (West)
Dieser Tauchplatz besteht aus einem steilen Hang, der in eine fast ebene Sandfläche übergeht, Hier wachsen zahlreiche Weichkorallen, in denen gut getarnten kleine Eischnecken (Pseudosimnia sinensis) leben. Ausschau halten nach Schildkröten und Lobstern, die sich unter Vorsprüngen verstecken, sowie Moorish Idol (Zanclus cornutus), vielen Lippfischen und verschiedenen Muränenarten. Im flachen Bereich gibt es große Geweihkorallenfelder.

3. Whip Point, Gili Renggit (Nord)
Dieser Platz weist eine beeindruckende Zahl verschiedener Hartkorallen auf. Die Tischkorallen hier sind gigantisch und vollständig gesund. Ein Blick lohnt sich unter die Tische, um ruhende Rochen, Haie und Schildkröten zu entdecken. Die scheuen Marmorgarnelen (Saron sp.) und andere Krebsarten werden hier ebenfalls gesehen.

4. Secret Garden, Gili Layar
Ein sanft abfallendes Riff mit zahlreichen Weichkorallen, großen Tonnenschwämmen inkl. der winzigen Rosa Springkrabben (Lauriea siagiani) und zahlreichen Peitschenkorallen mit weiteren Springkrebsen (Galatheidae), Grundeln, Gorgonien-Spinnenkrabben/Xeno Crabs (Xenocarcinus tuberculatus) und Drahtkorallen-Garnelen/Zanzibar shrimps (Dasycaris zanzibarica). Auffällig sind die vielen kleinen gelben Seegurken.

5. Will’s Beach - von Odyssea Divers entdeckt!
Dieser Tauchplatz ist der Wahnsinn für UW-Makro-Fotografen: die enorme Vielfalt an seltenen Critters ist einfach atemberaubend!

Der sandige Korallenhang ist übersät mit zahlreichen Nacktschnecken, Flundern, Kugelfischen, Widderkrebschen (Caprella sp.), Juv. Spitzmaul-Fledermausfisch (Platax pinnatus), Bobbit-Wurme (Eunice aphroditois), Mimic Oktopus (Thaumoctopus mimicus), Wunderpus (Wunderpus photogenicus), Halimeda- und Rauschnauzen-Geisterpfeifenfisch (Solenostomus halimeda + paegnius), Korallengarnelen (Tozzeuma armatum), Drahtkorallen-Garnelen (Dasycaris zanzibarica), Flughähnen (Dactylopterus volitans), Teufelsfischen (Inimicus didactylus), Ambon Scorpionfish (Pteroidichthys amboinensis), Buckel-Drachenkopf (Scorpaenopsis diabolus), Fransen-Drachenköpfe (Rhinopias) und vieles mehr...

Harlekin-Geisterpfeifenfische

Porzellankrebs

Weiße Anemone + Clownfisch

Weichkorallen-Kaurie

Vielfarbige Languste

Zebramuränen

Korallenriff

Marmorgarnele

Sepia in Xenien

Gelbe Seegurken

Rosa Springkrabbe

Gorgonien-Spinnenkrabbe

Drahtkorallen-Garnelen

Juv. Spitzmaul- Fledermausfisch

Wunderpus (Wunderpus photogenicus), copyright Fumie Sato

Bobbit-Wurm

Alle UW-Fotos Copyright von Dave Harasti

Medang Barat, Sunken Island, Gili Kura Kura

6. Medang Barat
Die Strömung kann hier stärker sein, deshalb empfiehlt sich ein zügiges Abtauchen, um Strömungsschatten hinter Korallenblöcken zu finden. Auf dem Sandboden in 30 m Tiefe leben Kolonien von Röhrenaalen (Heterocongrinae) sowie Schildkröten, Rochen und Haie, die sich unter Vorsprüngen verstecken. Es gibt zudem große Gorgonien-Fächerkorallen und Oktopusse, Fangschreckenkrebse, Muränen sowie Schulen von Schnappern und Süßlippen (auch juvenile!).

7. Sunken Island
Ein schön bewachsener Korallenhang fällt bis auf 25 m ab. Bei guter UW-Sicht sieht das Riff wie ein gut gepflegter Garten aus, in dem eine Vielzahl gesunder Hart- und Weichkorallen wachsen. Hier leben Nacktschnecken, zahlreiche Krebs- und Krabbenarten, Stachelrochen, Haie, Schildkröten, Oktopusse und große Breitkeulen-Sepien (Sepia latimanus). Gelegentlich werden auch Adlerrochen gesehen.

8. Gili Kura Kura, Gili Poh Barat (West)
Ein guter Platz für Anfänger: der Tauchplatz ist nicht sehr tief und weist kaum Strömung auf. Es gibt die üblichen Rifffische wie Moorish Idols (Zanclus cornutus), Lippfische, Eidechsenfische und Fahnenbarsche. Vorsicht Feuerkorallen!

Der Tauchplatz wird als Nachttauchgang sogar noch besser: große Gorgonenhäupter mit Schlangensternen, Porzellan- und Spinnenkrabben (Schizophrys dama), Marmorgarnelen (Saron sp.) sowie Harlekin- und Rauschnauzen-Geisterpfeifenfische (Solenostomus paradoxus + cyanopterus) können hier entdeckt werden.

Halimeda-Geisterpfeifenfisch

Mimic-Oktopus

Rauschnauzen-Geisterpfeifenfisch

Finger-Teufelsfisch

Korallengarnele

Flughahn

Ambon-Scorpionfisch

Glotzaugen-Drachenkopf

Venen-Oktopus

Fangschreckenkrebs

Juv. Harlekin-Süßlippe

Breitkeulen-Sepia

Seestern-Garnele

Scheibenanemonen-Garnele

Spinnenkrabbe

Harlekin-Geisterpfeifenfisch

Alle UW-Fotos Copyright von Dave Harasti

Gili Poh Barat, Batu Gendang, Gili Gelong

9. Nudie Slope, Barat (West) - von Odyssea Divers entdeckt!
Dieser Korallenschutthang hat mehr zu bieten als auf den ersten Blick zu sehen. So wie Gili Renggit Timur mit unzähligen Federsternen bewachsen ist, ist dieser Tauchplatz mit vielen scheibenförmigen Hartkorallen übersät.

Nudi Slope ist ein Top-Makroplatz: Ausschau halten nach Nacktschnecken, Oktopussen, aller Arten von Krebs- und Krabbenspezies wie Einsiedlerkrebse, Marmorgarnelen (Saron sp.), Weichkorallen-Krabben (Hoplophrys oatesii), Harlekingarnelen (Hymenocera elegans), Velvet und Rauschnauzen-Geisterpfeifenfische (Solenostomus sp. + paegnius). Ein erstklassiger Spot für Nachttauchgänge!

10. Gili Poh, Timur (East) - von Odyssea Divers entdeckt!
Dieser Tauchplatz ist ähnlich wie Nudi Slope mit einer ähnlichen Artenvielfalt. Gili Poh ist ein sehr guter Platz, um gebänderte Seenadeln (Doryrhamphus dactyliophorus) zu beobachten. Hier wie in anderen Seketong-Tauchplätzen können zudem die seltenen pinkfarbenen Seegurken (Neothyonidium magnum) gefunden werden.

11. Batu Gendang
Dieser Tauchplatz ist nur für erfahrene Taucher geeignet, da es tidenabhängig zu starken Strömungen kommen kann (Riffhaken empfohlen). Gesehen werden können Kaiserfische (Pomacanthidae), Fledermausfische, Büffelkopf-Papageienfische, Süßlippen, Schildkröten sowie Haie und Adlerrochen.

12. Gili Gelong (Monkey Island) - von Odyssea Divers entdeckt!
An diesem Tauchplatz gibt es sowohl sandige Flächen als auch Korallenschutt-Böden, welche eine Vielzahl von seltenen Critters beherbergen, z.B. verschiedene Arten von Fangschreckenkrebsen, Geistermuränen (Rhinomuraena quaesita), Robuste Geisterpfeifenfische (Solenostomus cyanopterus), Schnepfenmesserfische (Centriscus scutatus), Sepien, Pfeffer-und-Salz-Partnergarnelen (Ancylomenes venustus), Drahtkorallen-Garnelen (Dasycaris zanzibarica), Imperator-Partnergarnelen (Periclimenes imperator) sowie zahlreiche Federstern-Springkrabben (Allogalathea elegans).

Marmorgarnele

Harlekingarnele

Weichkorallen-Krabbe

Velvet Geisterpfeifenfisch

Rauschnauzen-Geisterpfeifenfisch

Seeigel-Schildbauch

Blasenkorallen-Garnele

Pinkfarbene Seegurke

Pfeffer-und-Salz- Partnergarnele

Juv. Geistermuräne

Robuster Geisterpfeifenfisch

Imperator-Partnergarnelen

Alle UW-Fotos Copyright von Dave Harasti

Nacktschnecken in Sekotong

Die Vielfalt an Hinterkiemerschnecken (Opisthobranchia) und anderen Schneckenarten in der Sekotong-Bucht ist enorm, wobei die farbenprächtigen Nacktschnecken (Nudibranchia) aufgrund ihrer großen Vielzahl eine besondere Stellung einnehmen.

Es gibt viele seltene, teilweise noch unbeschriebene Arten, welche in nur wenigen Erkundungstauchgängen von den Odyssea Divers des Cocotinos Boutique Beach Resorts in Sekotong entdeckt wurden. Zukünftige Explorer Dives dürften viele weitere Nachtschneckenarten und neue Regionalnachweise liefern...

Tambja gabrielae

Armina sp.

Ceratosoma sp.

Rostanga sp.

Mexichromis sp. (?)

Sagaminopteron psychedelicum

Glossodoris hikuerensis

Nembrotha yonowae

Notobryon bijecurum

Chromodoris elisabethina

Pleurobranchus forskalii

Dermatobranchus sp.

Discodoris boholiensis

Hypselodoris emma

Okenia brunneomaculata

Elysiella pusilla

Alle UW-Fotos Copyright von Dave Harasti

Lage und Anreise

Das Cocotinos Sekotong Boutique Beach Resort liegt in der Nähe des kleinen Ortes Pandanan auf der bisher kaum erschlossenen Batugendeng-Halbinsel im Südwesten Lomboks. Das Resort ist in ca. 1 h Fahrt vom Internationalen Airport in Praya/Lombok (LOP) zu erreichen.

Preise Cocotinos Sekotong

Zimmerpreise* (pro Zimmer/Nacht, inkl. Frühstück):

Terrace Room, Garden View, WS/NS/HS 90/102/134 €
Garden Room, Garden View, WS/NS/HS 100/112/144 €
Garden Room, Ocean View, WS/NS/HS 110/122/154 €
Water’s Edge Villa, WS/NS/HS 172/226/254 €
Tangkong Villa (max. 4 Pers.), WS/NS/HS 248/328/360 €
Rinjani Villa (max. 4 Pers.), WS/NS/HS 260/410/240 €

* inkl. Frühstück, Welcome Drink, Früchtekorb + Nachmittags-Tee/Kaffee, Preise auf USD-Basis (Änderungen möglich), Villenpreise basierend auf Doppelbelegung

Wintersaison (WS): 01. Nov. – 19. Dez. / 11. Jan. – 31. März
Nebensaison (NS):
01. Apr. – 14. Juli / 16. Sept. – 31. Okt.
Hochsaison (HS): 15. Juli – 15. Sept. / 20. Dez. – 10. Jan.

Zusatzleistungen:
Flughafen-Transfers (bei 4 Pers./PKW), pro Strecke: 45 €
Aufpreis Extragast inkl. Frühstück, Erw./Kind/U12 : 25/15/10 €

Unterkunft & Tauchen* (pro Person):

3 Nächte Ü/F + 2 Tauchtage (6 TG),  1er/2er-Belegung 550/410 €
Jede weitere Nacht +  3 TG, 1er/2er-Belegung 265/200 €
3 Nächte Ü/F, nichttauchende Begleitung 175 €
Jede weitere Nacht, Nichttaucher 80 €
Komplette Leihausrüstung, pro Tauchtag 25 €
Aufpreis Nitrox, pro Flasche 8,50 €

* Preise auf USD-Basis (Änderungen möglich)

Leistungsumfang:
Unterkunft im Terrace Room/Garden View, inkl. Frühstück, Welcome Drink, Früchtekorb + Nachmittags-Tee/Kaffee, gratis WLAN, Flughafen-Transfers, 15 Min. Nacken- oder Fußmassage. Anzahl Tauchtage wie angegeben (max. 3 TG/Tag), inkl. Boot, Guide, Flasche/Blei (bei eigener Ausrüstung). Preise für andere Zimmerkategorien und Tauchkurse auf Anfrage.

HP/VP=Halb-/Vollpension, HS/NS=Haupt-/Nebensaison, T/N=Tage/Nächte, TG=Tauchgänge

Diese Seite weiterempfehlen: